Verbinde dich mit uns.

Pressekombinat.de

Das IT Security Mindset – Das Praxis-Werk zum Thema Sicherheit in der IT in mittelständischen Betrieben

Wirtschaft & Industrie

Das IT Security Mindset – Das Praxis-Werk zum Thema Sicherheit in der IT in mittelständischen Betrieben

Informationssicherheit ist Bestandteil der relevantesten Gebiete im Bereich der Informationstechnik. Beinahe in jedem IT Magazin werden Themen der IT-Security erörtert und neue IT-Sicherheitslösungen dargestellt und einem Test unterzogen. Ein Abonnement eines dieser bekannten Zeitschriften kann dem begeisterungsfähigen IT-Nutzer mit Sicherheit dienen, ein erweitertes Spezialwissen für die Sicherheit im World Wide Web, in lokalen Netzwerken oder universell im eigenen Dunstkreis zu beziehen. Eine Suche in der Amazon Produktkategorie IT-Security verrät die Vielfalt an Literarischen Fachwerken, ob als Taschenbuch bzw. als umfassendes Werk für IT-Verantwortliche. Das Bücherangebot im Zusammenhang mit IT-Sicherheitsthemen ist heutzutage eindrucksvoll, die Auslieferung erfolgt ohne Versandkosten, so dass der Bereitstellung in der heimischen Fachbuch-Sammlung annähernd keine Grenzen gesetzt sind. Freilich findet man nahezu jede Version gleichfalls in einem digitalen Format, egal ob als EPub, Kindle oder andere E-Book Variante.

Bücher über Informationssicherheit für Manager

Die meisten der Fachbücher sind gerichtet an IT Verantwortliche oder Administratoren, die sich vorwiegend mit dem technischen, teilweise auch organisatorischen Bereich der Absicherung von Informationstechnischen Strukturen befassen. Dementsprechend sind die Mehrheit Bücher für inhaltlich vertiefte ITler gedacht und verfasst. Anders beim Fachbuch Das IT-Security Mindset. Der Verfasser Jan Bindig, kommt selber aus der IT-Branche und bietet mit seinem Unternehmen DATARECOVERY seit vielen Jahren für Betriebe forensische Diagnosen und Datenrettungen an. Aus der täglichen Praxis kennt er die IT-Probleme der Kunden und Anwender. Viele Gründe für Datenprobleme basieren auf der mangelhaften Strukturierung bzw. Organisation von Informationstechnik im Unternehmen. Bei der Sicherheit in der IT verhält es sich ähnlich. Im IT-Security Mindset sollen vor allem Geschäftsführer und Entscheider, die im Bereich der Technik nicht ausnahmslos auf dem neuesten Wissensstand sind, eine Option bekommen, sich zeitsparend und wirkungsvoll einen Überblick über die Verfassung der unternehmenseigenen IT-Sicherheit zu ermöglichen.

Vielfalt zur derzeitigen Informationssicherheitslage von und Wirtschaft

Neben direkt umsetzbaren Ideen und Beschreibungen ermöglichen vier Expertenmeinungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln Eindrücke in die Begutachtung von IT-Security im deutschen Mittelstand. Es geht nicht alleinig um die Erkenntnis, dass wir noch viel notwendigen Handlungsbedarf haben. Ulrich Seibold, ein langjähriger Verantwortlicher bei Hewlett Packard Deutschland, relativiert die teils hitzige Diskussion um IT-Sicherheits-Defizite beim deutschen Mittelstand. Seiner Sichtweise nach sollte auch die Historie der gewachsenen Strukturen im Bereich der Digitalisierung in der deutschen Wirtschaft berücksichtigt werden. Keiner kann voraussetzen, dass von heute auf morgen lückenlos fehlerfreie, höchst effektive und umfassende Konzepte in der Informationssicherheit umgesetzt werden können. Es geht vielmehr nicht zuletzt um das Bewusstsein zur IT-Security. Die Idee der gesteigerten Awareness ist ebenfalls für Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. entscheidend. Als Gründer des Vereins und Präsident hat er einen weitreichenden Einblick in die Anforderungen und den Soll-Ist Vergleich bei deutschen Industrieunternehmen im Bezug zur IT-Security. Wolfgang Bosbach war sechs Jahre Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages. Er appelliert im Vorwort zu Bindigs IT-Security Mindset an den erforderlichen Stellenwert, den Sicherheit in der IT in allen Bereichen in Zukunft haben sollte.

IT Sicherheits Kontrollliste für die tägliche Praxis im Unternehmen

Neben dem erklärenden Bestandteil und den fachlichen Meinungen der Interviewpartner ermöglicht die Lektüre auch einen praktischen Bereich. Dieser, als Bindig IT-Security Score betitelte Fragenkatalog, kann im Multiple-Choice-Verfahren beantwortet werden. So bekommt der Leser mit nur wenig Arbeitsaufwand Aufklärung zum Zustand der Sicherheit in der IT im unternehmenseigenen Umfeld. Der persönliche IT-Security Score kann ebenfalls online auf der Internetauftritt zum Buch Das IT Security Mindset mit wenigen Mausklicks ermittelt werden. Damit rundet die Publikation des Autors den weitreichenden Themenkomplex IT-Sicherheit auf 160 Seiten ab. Das Buch ist im Finanzbuchverlag München erschienen und ist ab Dezember 2018 im Handel verfügbar.

Die Internationale Standardbuchnummer zum IT Sicherheits Buch „Das IT-Security Mindset“ lautet: ISBN 978-3-95972-174-5

Über den Autor

Jan Bindig ist seit vielen Jahren in der IT-Branche tätig. Unter der Marke DATARECOVERY bietet er mit seinem 24 köpfigen Team IT-Forensik und Professionelle Datenwiederherstellung für meist mittelständische Unternehmen. Als IT-Spezialist und Geschäftsführer ist er in einigen IT-Branchenverbänden vernetzt und zudem auf zahlreichen Kongressen und Konferenzen im Bereich der IT-Sicherheit und E-Discovery vertreten.

Aussenderkontakt

Bindig Media GmbH
Christine Schröder
Nonnenstr. 17
D-04229 Leipzig
presse@bindig-media.de
https://www.it-security-mindset.de

Kontakt zum Verlag

Münchner Verlagsgruppe GmbH
Nymphenburger Straße 86
80636 München

Tel: +49 89 65 12 85 -0
Fax: +49 89 65 20 96

E-Mail: info@m-vg.de
Verlagshomepage: https://www.m-vg.de/finanzbuchverlag/shop/article/15938-das-it-security-mindset/

Continue Reading
dazu passende Inhalte...

Weitere Inhalte bei Wirtschaft & Industrie

To Top